Wichtige Informationen zum "hitzefrei"!

 

Hitzefrei ist das Schlagwort für heiße Tage. Doch gibt es viel zu bedenken:

 

  • Viele Eltern können keine Betreuung für hitzefreie Schulstunden gewähren.
  • Die OGS-Betreuung läuft auch bei hitzefrei.
  • Hitzefrei gibt es frühestens nach der vierten Stunde.
  • Wir können bei 260 Schulkindern im Büro keine Nachfragen nach hitzefrei beantworten.
  • Wir können auch nicht bei dieser Menge an Schulkindern anrufen, falls es hitzefrei gibt.
  • In den letzten Jahren hat uns hitzefrei im Büro beinahe den ganzen Tag beschäftigt. Das ist in den letzten Schulwochen mit den Umzugsvorbereitungen nicht zu leisten.

 

 

 

Daher gestalten wir die folgenden Tage so:

 

  • Es gibt an heißen Tagen keine Hausaufgaben.
  • Mit Kindern, die länger als vier Stunden Unterricht haben, führen wir ein „Schattenprogramm“ durch, das sie weniger belasten wird.

 

 

 

Bitte geben Sie Ihrem Kind immer genügend zu trinken mit!

 

Zusätzlich zu unserem Obst- und Gemüse aus dem EU-Schulobstprogramm sollten Sie Ihrem Kind zusätzliches Obst mit zur Schule geben.

 

Denken Sie bitte für Ihr Kind an eine Mütze und cremen Sie es vor der Schule schon ein.

 

  

Am neuen Schulstandort haben wir auf eine bessere, außen liegende Beschattung geachtet, so dass das "Schattenprogramm" noch problemloser durchzuführen ist.