Unsere Fußballmannschaft beim Turnier der 4. Klassen in Dorsten

 

 

 

 

 

Wir gratulieren unseren frisch Vermählten zu ihrer Hochzeit.

 

Ein so glücklich strahlendes Paar.

 

Alles Liebe und Gute für eure gemeinsame Zukunft als Ehepaar.

Unsere Erstkommunionkinder

Das ist dein Tag!

Zu deiner ERSTKOMMUNION wünschen wir dir Gottes Segen und alles Glück dieser Welt. Mögen alle deine Wünsche und Ziele in Erfüllung gehen.

Verabschiedung

von unserer Sekretärin Frau Woll

Schon früh am Morgen versammelten sich alle Kinder der Agathaschule in der Eingangshalle und wollten Frau Woll mit einer kleiner Überraschungszeremonie verabschieden. Sie hat 2002 als Sekretärin in der KvG in Altendorf-Ulfkotte angefangen und ist seit dem Zusammenschluss mit der Agathaschule hier tätig. Nun geht Frau Woll in ihren wohlverdienten Ruhestand und eine gute Seele der Schule verlässt das Agathaschiff.

Nachdem die Kinder die Frage "Was hat Frau Woll alles als Sekretärin getan?" mit "getröstet, geholfen, angerufen, organisiert ...." beantwortet hatten, sangen alle zusammen für Frau Woll "Viel Glück und viel Segen auf all deinen Weg". Auch auf die Frage von Frau Ulbrich, was Frau Woll nun alles machen kann, hatten die Kinder viele Antworten, wie z.B. "entspannen, in den Urlaub fahren, faulenzen, schlafen". Anschließend gab Herr Rentmeister, der als Überraschungsgast zur Verabschiedung gekommen war, den Kinder ein Rätsel auf: "Was ist eine Schreibmaschine?" Er erzählte auch von früher als er in einem kleinen Büro mit Schreibmaschine, Radio und Faxgerät mit Frau Woll zusammen gearbeitet hat.

Zum Abschied überreichten die Kinder des Schülerparlaments Frau Woll stellvertretend für jede Klasse eine Blume.

Wir wünschen Frau Woll viel Glück und viel Segen auf all Ihren Wegen und bedanken uns von Herzen. "Einfach Spitze, dass du da warst!" Mit einem Applaus in drei Stufen tobte für Frau Woll noch einmal die ganze Eingangshalle.

Endlich konnte der Niedrigseilgarten eröffnet werden

Am 14.3.24 vor der ersten Pause war es endlich soweit: der neue und lang ersehnte Niedrigseilgarten auf dem Schulhof konnte eröffnet werden. Man konnte ihn schon Wochen vorher durch den Bauzaun sehen und alle Kinder der Agathaschule warteten schon sehnsüchtig auf die Eröffnung.

Alle Kinder der Agathaschule versammelten sich um den Niedrigseilgarten. Von jeder Klasse durften 2 Vertreter bei der Segnung und Eröffnung helfen. Auf ein Zeichen hin wurde das Absperrband durchtrennen und das von Frau Humberg gesegnete Wasser mit einem Schwamm auf dem Spielgerät von den Kindervertretern verteilt.

In der verlängerten Pause hatten alle Kinder die Möglichkeit den Niedrigseilgarten auszuprobieren. Es ist ein sehr beliebtes Spielgerät, wie man in den Pausen sehen kann. Dort tummeln sich stets viele Kinder.

Ein großes DANKESCHÖN an alle, die diese ermöglicht haben.

Wir waren dabei - Besentage in Dorsten

Mit großen Müllsäcken, Handschuhen und Müllzangen zogen am Donnerstag, 14.3.24 die Kinder der Agathaschule los,

um großräumig um die Agathaschule Müll im Rahmen der Dorstener Besentage aus der Natur einzusammeln.

Da kam ganz schön viel Müll zusammen.

Die neue Schulhofbemalung

Unser Schulhof ist jetzt bunt!

Dank der großzügigen Spende der Sparda Bank West unter Herrn Moritz Trepper und unserem Förderverein der Schule konnten wir unser Schulgelände mit vielen weiteren Spielangeboten in Form eines Activity - Parcours, Twister und einer 100er Zahlenschlange erweitern. Jedes Kind war im Vorfeld bei der Planung und Gestaltung eingebunden und unser Schülerparlament stimmte letztendlich darüber ab. Die Begeisterung war groß, als es dann im Dezember mit der Firma Kohl endlich losging. Nun ist mehr Spielraum geschaffen und lädt auch im Nachmittagsbereich die Kinder des Stadtteils ein, sich kreativ auf den Flächen zu bewegen. Vielen Dank an alle, die daran beteiligt waren, dass unser Schulhof jetzt in so farbenfroh geworden ist.

Copyright für unsere Homepage
Copyrightbrief.doc
Microsoft Word Dokument 57.5 KB