So läuft der Anmeldetag für Sie ab:

Ein Erwachsener kommt mit dem Kind zu dem vereinbarten Termin zur Schule.

Bitte bringen Sie die notwendigen Unterlagen mit:

  • Den ausgefüllten schulischen Anmeldebogen.
  • Den unteren Abschnitt des Anmeldescheins, den Sie von der Stadt Dorsten erhalten haben. Dort haben beide Eltern unterschrieben, denn es darf ja nur ein Erwachsener zur Anmeldung kommen. Wenn Sie eine andere Person (Oma/ Opa...) zur Anmeldung schicken, geben Sie bitte eine schriftliche Erlaubnis mit.
  • Das Familienstammbuch.
  • Den Impfausweis mit dem Nachweis der erfolgten Masernschutzimpfung.
  • Falls Sie für Ihr Kind in begründetem Ausnahmefall eine Rückstellung vom Schulbesuch für ein Schuljahr wünschen, müssen Sie zur Anmeldung die ärztlichen Atteste in Kopie mitbringen, die diese Rückstellung begründen.

 

Achtung: Die Coronaverordnung gibt folgende Möglichkeit vor:

  • Das Kind darf ohne Test das Schulgebäude betreten.
  • Ein Erwachsener darf das Schulgebäude betreten, wenn sie/ er geimpft, genesen oder getestet worden ist.
  • Bitte halten Sie den schriftlichen Nachweis für die GGG-Regelung bereit!

 

Sie betreten das Schulgebäude durch den Seiteneingang am Toilettengebäude.

Dort empfängt Sie Frau Jurek von der OGS. Sie prüft die GGG-Regel. Das Kind geht mit Herrn Rentmeister oder Frau Ulbrich-Heisig in den Besprechungsraum.

 

Erfüllen Sie als Begleitperson die GGG-Regel, gehen Sie durch in das Sekretariat.

Sollten Sie die GGG-Regel nicht erfüllen, gehen Sie von außen am Schulgebäude vorbei an das Fenster des Sekretariats.

 

Im Anschluss an die Anmeldung können Sie bei Frau Jurek den Antrag für die OGS-Betreuung ausfüllen.

 

Auf dem gesamten Schulgelände und im Schulgebäude gilt für Kinder und Erwachsene Maskenpflicht (medizinische Maske).